Radio Frequency Identification (Radiofrequenz-Identifikation) gilt als Technologie der Zukunft. RFID-Chips können überall angebracht werden. Sie speichern Daten, die sie auf Abruf per Funk übermitteln. So ist in einem RFID-Skipass die Geltungsdauer gespeichert. Am Lift öffnet sich für den Sportler dann automatisch die Schranke.

Besonders der Handel verspricht sich Vorteile von RFID. Haben alle Produkte im Laden einen Chip, kann der Händler sehen, welches Produkt im Lager, im Regal oder im Einkaufswagen liegt. Das erleichtert das Management und ­erschwert Diebstahl. An der Kasse muss der Kunde nur vorbeigehen, sie erkennt alles automatisch.

Wegen der unscheinbaren Funktionsweise bestehen ­Gefahren: Der Kunde merkt nicht, dass Daten erfasst ­werden. Nutzt der Käufer eine Kundenkarte, könnten Händler das Kaufverhalten der Kunden heimlich analysieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 254 Nutzer finden das hilfreich.