Der Streit um die begrenzten Steuervorteile für die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung ist beim Bundesverfassungsgericht angekommen. Die Richter prüfen nun, ob es verfassungsgemäß ist, dass die Beiträge im Berufsleben nur zum Teil steuerfrei sind, obwohl im Alter ein größerer Teil der Rente besteuert wird (Az. 2 BvR 290/10, 2 BvR 323/10, 2 BvR 289/10, 2 BvR 288/10). Der Bundesfinanzhof hatte die geltende Regelung bestätigt (Az. X R 9/07, X R 28/07, X R 6/08, X R 34/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 694 Nutzer finden das hilfreich.