Vermögen: Geld und Immobilien

Erbe. Ehepartner dürfen sich gegen­seitig alle zehn Jahre 500 000 Euro steuerfrei schenken oder so viel vererben. Ohne Trau­schein sind nur 20 000 Euro steuerfrei drin.

Grund­stück. Ehepartner können sich gegen­seitig Grund­stücke entgeltlich über­tragen, ohne dass sie Grund­erwerb­steuer zahlen müssen.

Kapital­erträge. Ehepaare erhalten gemein­sam bis zu 1 602 Euro Zinsen, Dividenden und Kurs­gewinne im Jahr steuerfrei – auch schon im Hochzeits­jahr. Liegt der Grenz­steu­ersatz ihres Einkommens unter 25 Prozent, gibt es nach Antrag auf Güns­tiger­prüfung in der Jahres­abrechnung eine Steuererstattung.

Riester-Vertrag. Ist ein Partner selbst­ständig oder hat kein eigenes Einkommen, kann er durch seinen Ehepartner als „mittel­bar Berechtigter“ auch Riester-Zulagen bekommen. Er muss mindestens 60 Euro im Jahr selbst einzahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 114 Nutzer finden das hilfreich.