Steuervorteile im Alter

Für Pensionen1 (Bei Pensionsbeginn ...)

bis 2005

40,0 % Versorgungsfreibetrag, maximal 3 000 Euro + 900 Euro Zuschlag im Jahr

2006

38,4 % Versorgungsfreibetrag, maximal 2 880 Euro + 864 Euro Zuschlag im Jahr

2007

36,8 % Versorgungsfreibetrag, maximal 2 760 Euro + 828 Euro Zuschlag im Jahr

2008

35,2 % Versorgungsfreibetrag, maximal 2 640 Euro + 792 Euro Zuschlag im Jahr

Für gesetzliche Renten (Bei Rentenbeginn ...)

bis 2005

50 % Freibetrag

2006

48 % Freibetrag

2007

46 % Freibetrag

2008

44 % Freibetrag

Für private Renten (Bei Rentenbeginn mit ...)

60/61 Jahren

22 % steuerpflichtiger Anteil

62 Jahren

21 % steuerpflichtiger Anteil

63 Jahren

20 % steuerpflichtiger Anteil

64 Jahren

19 % steuerpflichtiger Anteil

65 Jahren

18 % steuerpflichtiger Anteil

Für Arbeitslohn und Nebeneinkünfte2 (Bei Geburt vor dem ...)

2. Januar 1941

40,0 % Entlastung, maximal 1 900 Euro

2. Januar 1942

38,4 % Entlastung, maximal 1 842 Euro

2. Januar 1943

36,8 % Entlastung, maximal 1 748 Euro

2. Januar 1944

35,2 % Entlastung, maximal 1 672 Euro

    • 1 Freibetrag und Zuschlag für Pensionen gibt es frühestens ab dem 63. Lebensjahr (außer für Beamte, Berufs-, Erwerbsunfähige, Schwerbehinderte).
    • 2 Auch für Einkünfte aus voll steuerpflichtigen Leistungen aus Pensionsfonds, Pensionskassen, Riester-Verträgen.