Steuern und Immobilien Wie Vermieter sparen können

0
Inhalt
Steuern und Immobilien - Wie Vermieter sparen können

Anleger investieren verstärkt in Immobilien und werden zu Vermietern. Jeder vierte Finanztest-Leser gehört dazu. Der Markt lockt mit historisch güns­tigen Krediten. Stimmt der Preis, passt die Lage und fließt die Miete, können sich Immobilien zu wert­beständigen Kapital­anlagen entwickeln. Beim Finanz­amt lohnt sich der Kauf oder der Bau garan­tiert. Das zeigt Finanztest am Beispiel einer Eigentums­wohnung und erklärt,

  • welche Werbungs­kosten für Immobilien­eigentümer zählen,
  • wie Gebäude­kosten abge­schrieben werden,
  • wie Investitionen geschickt abge­rechnet werden können
  • und welche Investitions­grenzen nach dem Kauf beachtet werden sollten.
0

Mehr zum Thema

  • Steuertipps für Vermieter Sparen bei Bau, Kauf und Instandset­zung

    - Wer Wohnungen oder Häuser vermietet, erzielt Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Hier erfahren Sie, wie Vermieter fast alle Kosten für die Immobilie absetzen.

  • Muster­prozesse 2021 Von aktuellen Steuer­verfahren profitieren

    - Entscheidet der Bundes­finanzhof für Steuerzahler, gewinnen rück­wirkend alle mit, die sich einge­klinkt haben. Stiftung Warentest stellt wichtige Muster­prozesse vor.

  • Hand­werker und Haus­halts­hilfen Kosten rund ums Heim senken die Steuer

    - Reparieren, putzen, pflegen – führen Profis Arbeiten in und um Haus und Wohnung durch, gibt es dafür Steuerrabatt. 20 Prozent der Kosten gehen von der Steuerlast ab.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.