Steuern sparen zum Jahresende Meldung

Noch bleibt Zeit, um die Steuerlast für 2002 zu mindern. Finanztest gibt Tipps, mit denen Steuerzahler ihre Belastung fürs laufende Jahr noch senken können. Unter Umständen ist eine satte Rückzahlung drin.
Wichtig für Kapitalanleger: Künftig könnten Kursgewinne von Wertpapieren und nicht selbst genutzten Immobilien steuerpflichtig werden. Wer ohnehin verkaufen will, sollte sich sputen. Bis Silvester bleibt auf jeden Fall alles beim Alten.
Wichtig für Eltern: Der Haushaltsfreibetrag für Alleinerziehende bringt beim Elternteil mit dem höheren Einkommen die höhere Ersparnis. Wer was ändern will, muss das oder die Kinder noch in diesem Jahr ummelden.
Wichtig für Selbständige und Unternehmer: Wegen der auf 2004 verschobenen Steuersenkungen lohnt es sich, Investitionen vorzuziehen. Außerdem: Geld, das für künftige Investitionen beiseite gelegt wird, kann schon jetzt Steuern sparen.
Wichtig für Arbeitnehmer: Wenn Sie planen, aus beruflichen Gründen Dinge wie Computer, Schreibtisch oder Werkzeug zu kaufen, kann es sich ebenfalls lohnen, schon in diesem Jahr zu investieren.
Wichtig für Immobilienkäufer und Bauherren: Die Eigenheimzulage wird drastisch gekürzt. Die alte Förderung kann sich sichern, wer noch in diesem Jahr den Kaufvertrag unterschreibt oder den Bauantrag stellt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1861 Nutzer finden das hilfreich.