Ein Ehepaar stritt um den Steuer­abzug für eine Hand­werk­errechnung. Das Finanz­amt lehnte ab, weil der Fachmann nicht nur Arbeiten in ihrem Haushalt abrechnete, sondern auch Werk­statt­arbeiten. Ihre Klage ist aber nicht mehr beim Bundes­finanzhof anhängig, weil eine Frist versäumt wurde (Az. VI R 3/10). Daher können sich Steuerzahler nicht mehr auf das Verfahren berufen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 101 Nutzer finden das hilfreich.