Wer im Ruhestand neben der Rente steuerpflichtigen Lohn oder eine Beamten- oder Firmenpension auf Steuerkarte bezieht, kommt selbst als Rentner um eine Steuererklärung nicht herum. Auch bei Renteneinkünften plus zusätzlichem Nebenverdienst über dem steuerfreien Grundbetrag ist eine Steuererklärung für Rentner Pflicht. Nur wer nach Abzug von Freibeträgen und Werbungskosten den steuerfreien Grundbetrag nicht überschreitet, muss keine Steuererklärung mehr an das Finanzamt schicken.

Finanztest zeigt am Beispiel von drei Modellen, wie Rentner selbst ausrechnen können, ob sie eine Steuererklärung machen müssen und sagt, was sie dabei beachten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1344 Nutzer finden das hilfreich.