Einmal unter­schreiben und keine Steuererklärung mehr abgeben. Möglich macht das ein Pilot­projekt der Finanz­verwaltung für Ruhe­ständler in Meck­lenburg-Vorpommern. Mit nur einer Unter­schrift erfüllen sie ihre kompletten steuerlichen Pflichten. Teilnehmen kann, wer im Alter außer seiner Rente keine weiteren Einkünfte und keine steuer­mindernden Aufwendungen wie Spenden, Krank­heits­kosten oder haus­halts­nahe Dienst­leistungen hat. Das Finanz­amt setzt anhand der von den Renten­trägern elektronisch über­mittelten Einkünfte die Steuern fest.

Im Anschluss erhalten Rentner – wie gewohnt – ihren Steuer­bescheid per Post. Das vereinfachte Verfahren wird derzeit nur in Meck­lenburg-Vorpommern erprobt. Informationen und das Antrags­formular gibt es auf der Website Steuerportal-mv.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.