Steuererklärung für Rentner Keine Bange

1
Inhalt

Rund 1,3 Millionen Rentner müssen zum ersten Mal eine Steuererklärung beim Finanzamt abgeben. Denn seit 2005 ist von der gesetzlichen Rente weniger steuerfrei als früher. Folge: Mehr Rentner müssen eine Steuererklärung ausfüllen. Die Pflicht zur Abrechnung bedeutet nicht immer, dass sie auch wirklich Steuern zahlen müssen. Das trifft weiterhin nur auf eine Minderheit der Rentner zu. Doch jeder muss prüfen, ob er dazugehört.

Finanztest sagt, wer eine Steuererklärung einreichen muss und welche Formulare wichtig sind.

1

Mehr zum Thema

  • Steuer­jahr 2019 Steuererklärung für Rentner – das müssen Sie wissen

    - Am Finanz­amt führt im Ruhe­stand oft kein Weg vorbei. Doch die Steuern lassen sich auf ein Minimum drücken. Die Steuer­experten der Stiftung Warentest sagen, warum es...

  • Steuern und Sozial­abgaben Diese Abgaben zahlen Sie auf Ihre Rente

    - Auch Rentner müssen mit Abzügen für Steuern und Sozial­abgaben rechnen. Wir zeigen, welche Abgaben bei welchen Renten­arten fällig werden.

  • Abgaben im Zweitjob Mehr Netto aus dem Neben­job rausholen

    - Wer einen Zweitjob hat, zahlt oft Steuern und Sozial­abgaben. Die Stiftung Warentest erklärt die Regeln und zeigt, wie Sie netto am meisten rausholen.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

BerndFriedel am 06.05.2011 um 16:25 Uhr
Weitere Informationen zum Thema

Viele weitere Informationen zum Thema Steuern und Rentner sowie Rentner und Steuerklärung, aber auch im Bereich Hinzuverdienst habe ich unter www.sentiso.de gefunden. Gucken Sie doch auch noch einmal hier:
http://www.sentiso.de/informationen/27-wann-muessen-rentner-eine-steuererklaerung-abgeben
Grüße
Bernd