Die Einkommensteuererklärung für 1999 war am 31. Mai 2000 fällig. Wer nicht rechtzeitig abgegeben hat, muss aber nicht gleich mit Verspätungszuschlägen rechnen. Fertigt ein Steuerberater oder ein Lohnsteuerhilfeverein die Erklärung an, verlängert sich der Abgabetermin automatisch bis 30. September. Und wer ohne Expertenhilfe auskommt, kann auch jetzt noch eine Verlängerung beantragen. Das muss er aber schriftlich tun, meinte das Finanzgericht Münster über einen Steuerzahler, der für sich eine generelle Fristverlängerung wollte. Der Fall liegt jetzt beim Bundesfinanzhof (Az. X B 129/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 485 Nutzer finden das hilfreich.