Jetzt können Steuerzahler ihre Steuererklärung wieder per Internet abgeben. Nach einer Auszeit von rund zwei Monaten ist die elektronische Steuererklärungssoftware "Elster" wieder online. Mit dem Programm kann der Steuerzahler seine Erklärung zu Hause am Computer ausfüllen und online an die Finanzbehörden schicken.

Elster war im März aus dem Netz genommen worden, nachdem Finanztest umfangreiche Sicherheitsmängel beim Download des Programms aufgedeckt hatte. Ein Test ergab, dass beim Versenden der Steuererklärung nicht alle persönlichen Daten verschlüsselt übertragen wurden. Schlimmstenfalls konnten Hacker die fertige Steuererklärung abfangen. Deshalb setzt Elster neuerdings Zertifikate oder Signaturen ein.

Die Überarbeitung des kostenlosen Programms wurde von Experten der Stiftung Warentest begleitet.

Tipp: Wer seine Steuererklärung online abgeben möchte, kann sich unter www.elster.de informieren und das benötige Programm herunterladen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 24 Nutzer finden das hilfreich.