Wenn Sie für 2012 Ausgaben für die Betreuung Ihrer Kinder abrechnen, müssen Sie erst­mals keine Einschränkungen mehr beachten. Kosten für Kita, Hort, Tages­mutter, Au-pair oder eine andere Betreuung zählen für alle Kinder bis zum 14. Geburts­tag bis zu 6 000 Euro pro Kind.

Haben Sie bereits erwachsene Kinder? Dann bekommen Sie unabhängig von deren Einkommen für Ihre Kinder bis zum Abschluss der ersten Ausbildung Kinder- und Ausbildungs­frei­beträge. Auch Kranken- und Pflege­versicherungs­beiträge für den Nach­wuchs zählen. Wenn Sie allein­erziehend sind, beantragen Sie durch Ankreuzen auf der Anlage Kind den Entlastungs­betrag. Als Eltern eines behinderten Kindes dürfen Sie sich den Behindertenpausch­betrag über­tragen.

  • Formular: Anlage Kind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.