Haben Sie gemeinnützigen Organisationen Geld gespendet, Kirchen­steuer gezahlt oder Mitglieds­beiträge an Parteien über­wiesen? Dann geben Sie diese Posten als Sonder­ausgaben an. Kommt mehr als der Pausch­betrag von 36 Euro zusammen – bei Ehepaaren mehr als 72 Euro – lohnt sich die Angabe. Auch Beiträge an Gewerk­schaften wirken sich steuer­mindernd aus.

  • Formular: Mantelbogen für Kirchen­steuer, Spenden und Parteibeiträge. Anlage N für Gewerk­schafts­beiträge.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.