Unser Rat

Entscheidung. Sind Sie verheiratet oder leben Sie in einer einge­tragenen Lebens­part­nerschaft? Dann prüfen Sie, ob die neue Einzel­ver­anlagung oder die klassische Zusammen­ver­anlagung für Sie güns­tiger ist. Im Zweifel sollten Sie vom Steuerberater oder Lohn­steuer­hilfe­ver­ein berechnen lassen, welche Veranlagungs­art in Ihrem Fall die güns­tigste ist. Auch mit einem PC-Steuer­programm finden Sie heraus, mit welcher Variante Sie am besten abschneiden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.