Ein allein­stehender Vater erhält den Entlastungs­betrag für Allein­erziehende. Das ist auch so, wenn die Tochter, für die er Kinder­geld bekommt, bereits in ihrer eigenen Wohnung lebt. Es genügt, dass sie in der Wohnung des Vaters gemeldet war, stellt der Bundes­finanzhof klar (Az. III R 9/13). Für 2015 steigt der Entlastungs­betrag bei einem Kind auf 1 908 Euro im Jahr. Mehr zum Thema lesen Sie im Special Steueränderungen: Alle zahlen weniger.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.