Unser Rat

Verfahren. Prüfen Sie mit unserer ­Tabelle , ob es beim Bundesfinanzhof und beim Bundesverfassungsgericht Klagen gibt, die Sie betreffen. Auch im Internet sollten Sie unter www.bundesfinanzhof.de unter „anhängige Verfahren“ suchen, ob es Klagen in Ihrer Streitfrage gibt.

Einspruch. Verweisen Sie im Einspruch auf die Aktenzeichen der ­Klagen und beantragen Sie Ruhen des Verfahrens. Ihr Einspruch muss einen Monat nach Bekanntgabe des Bescheids bei der Behörde sein.

Vorläufigkeitsvermerk. In den ­Verfahren, die sehr viele betreffen, bleibt Ihr Steuerbescheid automatisch offen. Was dazu zählt, steht unter www.bundesfinanzministerium.de unter „vorläufige Steuerfestsetzung“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1059 Nutzer finden das hilfreich.