Steuerbescheid Special

Es gibt tausende Streitfragen rund ums Steuerrecht, die Finanzgerichte beschäftigen. Auch das höchste deutsche Steuergericht – den Bundesfinanzhof: Über 2 000 Klagen sind dort anhängig. Das schönste dabei: Jeder kann sich einklinken, wenn ein Verfahren beim Bundesfinanzhof, dem Bundesverfassungsgericht oder Europäischen Gerichtshof anhängig ist. Dazu bedarf es nur eines Einspruchs gegen den Steuerbescheid. Die Aussicht auf Erfolg ist groß: Allein im vergangenen Jahr haben die Richter vom Bundesfinanzhof 584 Entscheidungen zugunsten der Steuerzahler getroffen. Davon hat jeder profitiert, der rechtzeitig Einspruch eingelegt hatte. Finanztest klärt auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 397 Nutzer finden das hilfreich.