Steuer­bescheid Einsprüche auch online über Elster

0

Einsprüche gegen Steuer­bescheide können jetzt auch online einge­legt werden. Voraus­setzung ist allerdings, dass der Steuerzahler bereits im Elster­Online-Portal registriert ist. Nach dem Login unter Elsteronline.de steht unter „Privater Bereich“, „Formulare“, unter dem Punkt „Sons­tige Formulare“ ein Formular „Einspruch“ zur Verfügung.

Der elektronische Einspruch gilt als einge­legt, sobald die Daten erfolg­reich an die Finanz­verwaltung über­mittelt sind. Weitere Informationen gibt es online beim Bayrischen Landes­amt für Steuern (lfst-bayern.de).

Tipp: Sie haben noch Berührungs­ängste, was die elektronische Steuererklärung angeht? Unser Special Mit Elster online schneller Geld zurückholen erklärt Schritt für Schritt, wie Sie vorgehen müssen.

0

Mehr zum Thema

  • Steuererklärung mit Elster Mit Elster schneller Steuern zurück

    - Die Steuererklärung und viele andere Steuer­angelegenheiten können Sie online mit Elster erledigen. Wir sagen, wie. Dabei helfen: Steuerratgeber der Stiftung Warentest.

  • Steuer­bescheid und Einspruch Schnell prüfen und Fehler berichtigen

    - Seiten­weise Behörden­deutsch: Stiftung Warentest hilft, den Steuer­bescheid zu entziffern, denn Fehler können teuer werden. Mit einem Einspruch lassen sie sich ausbessern.

  • Dokumente aufbewahren Welche Fristen gelten – wie Sie Ordnung halten

    - Ist das wichtig? Kann das weg? Das fragen sich viele Menschen angesichts alter Unterlagen. Wir erklären, wie lange Sie Rechnungen, Verträge oder Auszüge aufheben sollten.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.