Steuer­bescheid Einsprüche auch online über Elster

15.03.2016

Einsprüche gegen Steuer­bescheide können jetzt auch online einge­legt werden. Voraus­setzung ist allerdings, dass der Steuerzahler bereits im Elster­Online-Portal registriert ist. Nach dem Login unter Elsteronline.de steht unter „Privater Bereich“, „Formulare“, unter dem Punkt „Sons­tige Formulare“ ein Formular „Einspruch“ zur Verfügung.

Der elektronische Einspruch gilt als einge­legt, sobald die Daten erfolg­reich an die Finanz­verwaltung über­mittelt sind. Weitere Informationen gibt es online beim Bayrischen Landes­amt für Steuern (lfst-bayern.de).

Tipp: Sie haben noch Berührungs­ängste, was die elektronische Steuererklärung angeht? Unser Special Mit Elster online schneller Geld zurückholen erklärt Schritt für Schritt, wie Sie vorgehen müssen.

15.03.2016
  • Mehr zum Thema

    Steuererklärung mit Elster Mit Elster schnell Geld zurück­holen

    - Steuererklärung mit Elster – einfach und schnell! Hier erfahren Sie die Details – von Registrierung bis Abgabe. Dabei helfen: Die Steuerratgeber der Stiftung Warentest.

    Klage beim Finanzge­richt Einspruch abge­lehnt? Was Sie jetzt tun können

    - Die Sanierung der Heizungs­anlage, Fahrt­kosten zum Job, eine neue Brille – akzeptiert das Finanz­amt nicht alle Ausgaben und lehnt einen Einspruch ab, bleibt nur die...

    Steuererklärung 2018 Kosten rund um Haushalt, Job und Familie absetzen

    - Jetzt schnell alle Ausgaben rund um Haushalt, Job und Familie abrechnen. Im Schnitt gibt es vom Finanz­amt 974 Euro zurück. Von Arbeitsweg über Hand­werk­erkosten und...