Steueränderungen Special

Steuerzahler müssen sich schon wieder auf Änderungen einstellen. Und nicht alle bringen Steuererleichterungen. So müssen Anleger ab Januar 2009 für Zinsen, Dividenden und Kursgewinne über dem Sparerpauschbetrag 25 Prozent Abgeltungssteuer zahlen. Für Freiberufler, Gewerbetreibende und Arbeitnehmer mit Nebeneinkünften gibt es schon 2008 Einschnitte. Den Besserverdienenden unter ihnen wird dann die Ansparrücklage und die 20-prozentige Sonderabschreibung ersatzlos gestrichen. Dagegen soll sich soziales Engagement für Steuerzahler künftig auszahlen. Finanztest sagt, mit welchen Änderungen Steuerzahler künftig rechnen müssen.

Schwarz-Rot macht Tempo. Im Juli hat der Bundesrat die Unternehmensteuerreform der Bundesregierung abgesegnet und damit auch die Abgeltungssteuer festgeklopft. Am selben Tag hat der Bundestag das „Gesetz zur weiteren Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements“ beschlossen. Auch der Entwurf für die Lohnsteuerrichtlinien 2008 liegt auf dem Tisch. In vielen Bereichen kommen also auf Steuerzahler Änderungen zu. Finanztest nennt die Einzelheiten für:

Dieser Artikel ist hilfreich. 1202 Nutzer finden das hilfreich.