Rentner und Pensionäre: Neue Frei­beträge im Alter

Steuer­änderungen 2014 Special

20 Euro mehr muss Rainer Alt­rock von jedem Tausender Rente beim Finanz­amt abrechnen, weil er erst 2014 aus dem Berufs­leben aussteigt.

Rentner, Pensionäre und Arbeitnehmer wie Rainer Alt­rock (Bild), die 2014 das erste Mal die Frei­beträge im Alter bean­spruchen können, erhalten nicht so viel steuerfrei wie frühere Jahr­gänge.

Rentenfrei­betrag. Beginnen gesetzliche Renten, Rürup-Renten oder Renten aus einem Versorgungs­werk 2014, sind 32 Prozent steuerfrei. Von der Jahres­rente 2015 setzt das Finanz­amt dann mit diesem Prozent­satz den lebens­langen Frei­betrag fest. Bezieht Alt­rock 2014 ab Juli 6 000 Euro Rente, sind 1 920 Euro (32 Prozent) steuerfrei und 4 080 Euro steuer­pflichtig. Hat er 2015 im Jahr 12 120 Euro Rente, muss er 8 241 Euro versteuern, weil er 3 879 Euro (32 Prozent) als Frei­betrag erhält. So viel Jahres­rente ist lebens­lang steuerfrei – der Betrag bleibt gleich, auch wenn die Rente steigt.

Versorgungs­frei­betrag. Pensionäre, die für lohn­steuer­pflichtige Beamten- oder Firmenpensionen zum ersten Mal einen Versorgungs­frei­betrag erhalten, müssen mit Folgendem rechnen: Das Finanz­amt lässt von ihrer Pension 25,6 Prozent steuerfrei, aber maximal 1 920 Euro im Jahr. Zusätzlich geht ein steuerfreier Zuschlag von 576 Euro ab. Höchs­tens sind Pensionen bis 2 496 Euro im Jahr steuerfrei. Den Höchst­betrag erhalten alle, die mindestens 7 500 Euro Pension im Jahr beziehen.

Alters­entlastungs­betrag. Rainer Alt­rock wird 2014 nach dem 1. Januar 65 Jahre alt. Er kann deshalb zum ersten Mal einen Alters­entlastungs­betrag von 25,6 Prozent bean­spruchen, aber maximal 1 216 Euro im Jahr. So viel lässt das Finanz­amt von Gehältern, Einkünften aus Vermietung, selbst­ständiger Arbeit, Riester-Renten und anderen Neben­einkünften steuerfrei. Betragen diese mindestens 4 750 Euro im Jahr, geht im Steuer­bescheid der höchste Entlastungs­betrag von 1 216 Euro ab.

Dieser Artikel ist hilfreich. 13 Nutzer finden das hilfreich.