Steppertypen: Treppe im Zimmer

Ministepper: Der Standardstepper für Einsteiger. Mit Zugseil (Kettler Vario) trainiert man auch den Oberkörper. Geräte mit Haltestangen (Alex und Schmidt 95.0002) helfen bei Gleichgewichtsproblemen.

Swing- oder Twiststepper: Auf ihnen „twistet“ man beim „Treppensteigen“ seitlich noch nach rechts und links – wie beim Twist-Tanz. So sollen neben Beinen auch Hüfte, Po und Rücken in Form kommen.

Side oder Balance: Bewegung nach unten und zur Seite. Effektiv für Innenseitenmuskulatur der Oberschenkel und des Pos.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4956 Nutzer finden das hilfreich.