Staubsauger von Penny Schnelltest

Wieder ein Bodenstaubsauger, wieder recht preisgünstig: Diesmal hat der Discounter Penny ein Gerät der Marke Progress für 34,90 Euro im Angebot. Laut Prospekt gibts das Gerät mit einer Ersparnis von 75,05 Euro im Vergleich zur Herstellerempfehlung. Ob sich der Kauf lohnt, zeigt der Schnelltest.

Staub auf Teppichen

Seit Montag hat der Discounter Penny einen Bodenstaubsauger der Marke Progress im Angebot. Laut eigener Auskunft auf der Internetseite von Progress hat das Unternehmen eine lange Tradition: Es produziert und vertreibt bereits seit 80 Jahren Staubsauger. Zudem habe Progress viele Innovationen vorzuweisen, etwa die Einführung von Staubsaugerbeuteln aus Papier 1956. Und auch heute noch durchlaufen die Geräte zahlreiche Sicherheits- und Qualitätstests unter den wachsamen Augen von Ingenieuren - so jedenfalls steht es auf der Internetseite. Die Stiftung Warentest wollte es genauer wissen und unterzog den Progress-Staubsauger einer eigenen Qualitätsprüfung. Ergebnis: Wie bei den meisten preisgünstigen Geräten aus vergangenen Schnelltests eignet sich das Penny-Gerät nur für Parkettböden. Dank einer mitgelieferten Fugendüse holt der Sauger den Staub hier auch aus den Ritzen. Auf Teppichen versagt das Progress-Gerät aber. Es schaffte im Test gerade mal die Hälfte des aufgebrachten Staubs. Urteil dafür: „mangelhaft“.

Staub in der Raumluft

Ebenfalls „mangelhaft“ ist das Staubrückhaltevermögen des Progress-Geräts. Das heißt: Er pustet beim Saugen zu viel Staub wieder in die Raumluft. Besonders unangenehm kann so etwas für Allergiker sein, die auf Pollen oder Milben reagieren.

Zu viel Krach

Für diese schlechten Prüfergebnisse macht der Penny-Sauger erstaunlich viel Krach. Mehr als 81 Dezibel nerven bei der Hausarbeit. Außerdem: Der Stromverbrauch ist „befriedigend“. Das Gerät zieht 0,26 Kilowattstunden zur Reinigung von zehn Quadratmetern Teppich aus der Leitung. Das ist im Vergleich zu anderen Staubsaugern aus vergangenen Schnelltests nur Mittelmaß. Die Handhabung des Penny-Saugers ist zufriedenstellend.

Dieser Artikel ist hilfreich. 310 Nutzer finden das hilfreich.