Staubsauger im Test

Heft­artikel als PDF

538

Staubsauger im Test Testergebnisse für 122 Staub­sauger

Staubsauger im Test Testergebnisse für 122 Staub­sauger

538

Mehr zum Thema

  • Fernseher im Test Top-Bild und Ton – geht auch günstig

    - Ob LG oder Samsung, ob Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Auch güns­tige Fernseher sind unter den Guten.

  • Saugroboter und Wischroboter im Test Die besten Saugroboter für Teppich und Hartboden

    - Gute Saugroboter und Saug-Wisch-Roboter sind eine Hilfe im Haushalt. Doch viele haben Schwächen. Im Test dabei: Saugroboter mit Service­stationen, die das Gerät reinigen.

  • Produktwarnung bei Wasch­maschinen Bosch-Siemens-Geräte mit loser Trommel

    - Die Bosch-Siemens-Hausgeräte-Gruppe (BSH) warnt vor einer Charge von Wasch­maschinen der Marken Bosch, Siemens und Constructa. Bei den betroffenen Modellen aus dem...

538 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Honki am 27.11.2022 um 13:07 Uhr
Staubsauger-Test

Meine Erfahrungen mit dem SIEMENS VSQ5X1238 Staubsauger der nicht mit getestet wurde, aber mit Bosch-Staubsauger vergleichbar sein soll.
Den Staubsauger musste ich zurück geben, da dieser für Kurzflorteppiche überhaupt nicht geeignet ist. Meine 140 qm ist aber komplett mit diesem Teppich ausgelegt:
1. Auf Stellung Teppiche am Drehknopf und an der Düse, saugt sich die Düse so fest, dass der Saugkopf auch nicht mit großer Kraft bewegt werden kann. Erst bei einer Saugleistung fast min. ist ein Arbeiten möglich. Aber dann wird wohl kaum noch Staub aufgenommen.
2. Die Rollen ragen gerade mal 1 Millimeter unter dem Staubsauger raus. Das führt dazu, dass diese in dem Teppich gedrückt werden und nicht mehr richtig Rollen können, also mehr ein schleifen als Rollen und damit schwergängig.
Bei allen von mir im Geschäft getesteten Siemens und Bosch Staubsaugern das Gleiche.
In meinen Augen ein glatter Konstruktionsfehler, da nur für Hartboden geeignet.
Eine extra Turbodüse soll das Problem lösen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 12.10.2022 um 09:35 Uhr
Leichte Stielsauger mit Akku

@wasistdasbeste: In unserem Staubsaugertest finden Sie diese Geräte. Wenn Sie auf die Testergebnisse gehen, sehen Sie die lange Liste der geprüften Staubsauger. In der Spalte links davon sind sogenannte Filter also Auswahlmöglichkeiten für die weitere Suche: Dort klicken Sie zuerst relativ weit oben "Akku-Staubsauger" an, dann ganz unten das gewünschte Gewicht.
In der leichtesten Klasse sind knapp 30 Modelle zu finden.
Das Gewicht ist inklusive Akku gemessen. Und praktisch alle Akku-Sauger haben keine Papierbeutel, sondern eine Staubbox.

wasistdasbeste am 11.10.2022 um 19:35 Uhr
Konnte nicht das Richtige finden - Auswahlt?!?!

Wo finde ich das Gewicht für die getestteten Akkusauger incl. Akku? Ohne Akku wäre er ja nicht betriebsbereit.
Ich suche einen l e i c h t e n Stielsauger (Kabel oder Akku). Er soll für's Bad, den Korridor, die Treppe und das Schlafzimmer sein - überwiegend Hartboden mit Staub und leichteren Krümeln sowie ein paar kleinere Läufer dort ... und er soll für das kleine Zwischendurch sein.
Es ist mir egal wie laut (setzte ich mir Ohrenschützer auf). Wichtig sind noch sehr das Staubrückhaltevermögen, die Haltbarkeit und die Sicherheit. Staubbox würde ich bevorzugen (ist schnell über der Mülltonne ausgeschüttet), aber ein Beutel wäre auch in Ordnung. Wie kann ich das bloß finden?

wasistdasbeste am 11.10.2022 um 17:50 Uhr
Nachtrag

Den Kobold habe ich also kaum genutzt und verschenkt.

wasistdasbeste am 11.10.2022 um 17:46 Uhr
Stielstaubsauger

Bin alt (74) und suche einen Stielstaubsauger, der leicht ist, ein Kabel (weil leichter als Akku-Sauger) und eine Staubbox hat, natürlich soll er auch sehr gut bis gut saugen.
Dabei ist es wichtig, dass der Stiel lang genug ist.
Bei den Gewichtsangaben der Akkusauger konnte ich nicht erkennen, ob mit oder ohne Akku gewogen wurde. Denn prinzipiell habe ich nichts gegen Akkusauger.
Einen Kobold habe ich jahrelang rumzustehen. Er ist zu kurz im Stiel, ich musste sich so halb beugen (meine Körpergröße 157 cm , bin körperlich fit für mein Alter). Das war unbequem und rückenunfreundlich, zumal er auch noch schwer war.
Nun ja, ich konnte nichts bei den Tests finden, das meinen Wünschen entsprochen hätte.
Es hätten mehr Hand- bzw. Stielsauger mit Kabel getestet werden sollen. Für das schnelle Saugen zwischendurch ist ein leichter Stielsauger, möglichst mit Technik oben am Stiel (kommt man besser unter die Möbel), wirklich sehr wichtig. Stromverbrauch nicht wichtig - kurze Nutz.zeit.