In drei von vier deutschen Haushalten (74 Prozent) gab es 2015 mindestens einen mobilen Computer, zum Beispiel ein Tablet oder Notebook. Dieser Anteil hat sich laut Statistischem Bundes­amt seit 2005 vervierfacht. Über einen stationären Computer verfügt demnach nur noch jeder zweite Haushalt (51 Prozent). Im Jahr 2005 lag dieser Anteil noch bei rund 63 Prozent.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.