Startup gründen

Unser Rat

Inhalt
  • Planung. Nehmen Sie sich Zeit, Ihre Unter­nehmens­idee, Ihre Motivation und Ihr Team zu prüfen. Welche Erwartungen haben Sie und Ihre Mitstreiter? Welche Kompetenz bringen Sie und die anderen mit? Welche Gehalts­vorstel­lungen haben Sie?
  • Ansprech­partner. Lassen Sie sich in einem der 500 Technologie- und Gründungs­zentren einge­hend beraten. Oft bieten deren Internet­seiten auch zusätzliche Service­funk­tionen wie einen Business­plan-Rechner.
  • Netz­werk. Vor der Gründung sind Kontakte zu anderen Unternehmern nützlich, um zum Beispiel einen Mentor, geeignete Räume oder Mitarbeiter zu finden.
  • Patent. Inno­vative Ideen sind selten, man sollte sie schützen lassen. Ihre Erfindungen können Sie beim Deutschen Patent- und Marken­amt anmelden.

Mehr zum Thema

  • Alters­diskriminierung Was nicht in Stellen­anzeigen stehen darf

    - Firmen dürfen ältere Bewerber nicht diskriminieren. Wer sich auf einen Job bewirbt und nur aufgrund seines Alters eine Absage erhält, kann eine Entschädigung für...

  • Haus­halts­hilfe finden Sauber und legal – geht das? Putz-Portale im Test

    - Ein Groß­teil der Haus­halts­hilfen in Deutsch­land arbeitet schwarz, obwohl damit große Risiken verbunden sind. Doch selbst wer eine angemeldete Hilfe sucht, wird oft...

  • FAQ Weiterbildung Was die Arbeits­agentur darf, was sie muss

    - Eine berufliche Weiterbildung verbessert die Chancen auf einen neuen Job. Doch die Arbeits­agentur fördert eine Qualifizierung nur unter Bedingungen. test.de erklärt,...