Wer DVD-Player, TV-Gerät und Co. völlig ausschaltet, spart Energie und Geld. Haushalte, die nachts jegliche Unterhaltungselektronik vom Netz nehmen, können so rund 50 Euro im Jahr sparen.

  • Händler fragen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass sich das Gerät via Netzschalter vom Netz trennen lässt.
  • Stecker ziehen. Viele Geräte haben keinen echten Aus-Schalter. Deshalb: Netzstecker ziehen oder Gerät per schaltbarer Steckerleiste vom Netz nehmen. Achtung: Bei einigen Videogeräten können dabei aber Einstellungen verloren gehen.
  • Standby erkennen. Rote oder grüne Lämpchen zeigen an, dass Strom fließt. Auch Uhrzeitanzeigen verraten, dass das Gerät Energie verbraucht. Im Zweifelsfall hilft ein Strommessgerät, wie es etwa Verbraucherzentralen verleihen.
  • Anleitung lesen. Wer die Anleitungen der Fernseh- und Videogeräte durchgeht, erfährt viel über den Standby-Verbrauch.

Dieser Artikel ist hilfreich. 104 Nutzer finden das hilfreich.