Sportunterwäsche

Tipps

19.09.2003
Inhalt

Solisten. Auch wenns Unterwäsche heißt: Im Sommer reicht zumindest oben das Shirt vollkommen aus.

Ladylike. Damenunterwäsche unterscheidet sich lediglich im Schnitt von Herrengarnituren, nicht in der Funktion. Es gibt sogar Ladys, die in Boxershorts auf die Piste gehen.

Anprobieren. Kein Kauf ohne Anprobe. Die Sachen müssen passen, ein kleines Luftpolster sollte sein. Bei schlabbrigen Teilen fehlt der Hautkontakt.

Vorwäsche. Jedes neue Teil vor dem ersten Tragen erst einmal waschen.

Schichten. Zur richtigen Unterwäsche gehört die richtige Oberbekleidung. Wichtig besonders im Winter: Ein wärmender Woll- oder Fleecepullover, erst dann der Wind- und Regenschutz.

Schnäppchen. Auf speziellen Messen beispielsweise vor großen Laufveranstaltungen bieten Sportartikelhersteller häufig ihre Auslaufmodelle zu Sonderpreisen an. Das kann sich lohnen.

  • Mehr zum Thema

    Funk­tions­jacken im Test Die besten fluorfreien Modelle für Damen und Herren

    - In wetter­fester Kleidung kann schädliche Chemie stecken. Geht es auch ohne? Die Stiftung Warentest hat acht zweilagige Funk­tions­jacken getestet, die laut Anbieter...

    Herrenhemden im Test Gute Business­hemden, schlechte Arbeits­bedingungen

    - Hell­blaue Business­hemden sind ein Klassiker. Die Stiftung Warentest hat Herstellungs­bedingungen sowie die Qualität von 14 Modellen geprüft. Ein güns­tiges liegt vorn.

    Online­handel Oft landen Retour-Sendungen im Müll

    - Jeder zweite Verbraucher in Deutsch­land kauft manchmal Waren im Internet mit der festen Absicht, sie später wieder zurück­zuschi­cken. Das zeigt eine repräsentative...

Bücher und Spezialhefte Passend aus unserem Shop