Sport Meldung

Auch wer erst ab 60 Sport treibt, beugt Krankheiten vor.

Es lohnt sich offensicht­lich in jedem Alter, mit Sport zu beginnen. Die Ergeb­nisse einer britischen Studie könnten Bewegungs­muffel im Renten­alter moti­vieren, endlich aktiv zu werden. Danach erhöht sich für Menschen, die erst in ihren 60er Jahren mit regel­mäßiger Bewegung anfangen, die Chance auf gesundes Altern um das Dreifache. Wer sein Leben lang Sport treibt, steigert diese Chance womöglich um das Siebenfache. Gesundes Altern bedeutet körperliche, geistige und mentale Fitness ohne schlimme, chro­nische Krankheiten. Für die Studie im British Journal of Sports Medicine wurden 3 500 gesunde, durch­schnitt­lich 64 Jahre alte Briten acht Jahre beob­achtet.

Tipp: Bewegen Sie sich mindestens 2,5 Stunden pro Woche. Suchen Sie sich eine Aktivität aus, die Ihnen Spaß macht. Als Sport für Ältere bieten sich leichte Fitness, Schwimmen, Walken und Golf an. Ähnliche Effekte haben Garten­arbeit, Tanzen und lange Spaziergänge.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.