Einem Ehepaar aus Münster steht der güns­tige Splitting­tarif zu, obwohl es schon lange nicht mehr zusammenlebt. Es ist nur räumlich getrennt, aber nicht als Paar. Es verbringt die Frei­zeit gemein­sam und sorgt für seinen Sohn. Die Frau zog nur aus, da sie nach einem stressigen Arbeits­tag ihre Ruhe braucht (Finanzge­richt Münster, Az. 7 K 2441/15 E).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.