Spiralnudeln

Voll­korn­nudeln: Die Gesunden

24.03.2011

Spiralnudeln Testergebnisse für 25 Teigwaren 4/2011

Anzeigen
Inhalt
Spiralnudeln - Buitoni bietet die besten

Ballast­stoff­reich. Für Voll­korn­mehl und -grieß wird das ganze Hartweizen­korn gemahlen, auch Schalen­teile und Keimling. Das bringt Voll­korn­pasta mehr Mineralstoffe und verglichen mit anderen Teigwaren etwa das Dreifache an Ballast­stoffen. Sie sättigen, halten die Verdauung in Schwung und helfen so, etwa das Risiko für Diabetes zu reduzieren.

Gewöhnungs­bedürftig. Voll­korn­nudeln sind dunkler, schme­cken oft nach Kleie und leicht herb. Nicht so deutlich ausgeprägt ist der Voll­korn­charakter bei den Barilla Voll­korn-Fusilli. Sie enthalten aber auch weniger Ballast­stoffe als die beiden anderen Voll­korn­nudeln im Test.

Tipp: Lagern Sie Voll­korn­pasta nicht zu lange. Das Fett aus dem Keimling kann nämlich ranzig werden.

  • Mehr zum Thema

    Aufback­brötchen im Test Die besten Brötchen zum Frühstück

    - Nicht jeder hat einen Bäcker um die Ecke, nicht jeder Bäcker hat sonn­tags auf. Also Tüte auf, Ofen an, Brötchen rein – schon duftet es zu Hause wie beim Bäcker. Brötchen...

    Keime in Lebens­mitteln So schützen Sie sich vor Krankmachern

    - Sie siedeln auf Fleisch, Fisch, Eiern, Salat und sind eine unsicht­bare Gefahr: Keime in Lebens­mitteln können – je nach Typ und Menge – krank machen, ja sogar...

    Rezept des Monats Riesen­ravioli mit Kapern

    - Größer als der Durch­schnitt, gefüllt mit Kapern, Kräutern und Tomate, beträufelt mit zitronigem Olivenöl – aus ganz einfachen Zutaten entstehen Teigtaschen für...