Prüfsiegel

GS-Zeichen

Spielzeug Meldung

Es steht für „Geprüfte Sicherheit“. Unabhängige Prüfstellen vergeben das Siegel für maximal fünf Jahre. Es steht auf Spielwaren, die den gesetzlichen Standard einhalten. Achtung: Neben dem Siegel muss das Zeichen des jeweiligen Prüfinstituts stehen. Ein einsames GS-Zeichen legt eine Fälschung nahe.

spiel gut

Dieses Zeichen vergibt der Arbeitsausschuss Kinderspiel und Spielzeug. Dafür begutachten unabhängige Pädagogen, Psychologen, Mediziner, Techniker rund 600 Spielzeuge im Jahr. Auf Schadstoffe wird nur stichprobenartig untersucht. Seit 2005 kann aber nur PVC-freies Spielzeug das Siegel erhalten.

Proof-Zeichen

Spielzeug Meldung

Es wird vom Tüv Rheinland vergeben und gilt zunächst für ein Jahr. Soll das Siegel länger gelten, muss der Hersteller das Produkt jährlich nachprüfen lassen. Geprüft wird, ob deutsche und europäische Sicherheitsanforderungen erfüllt werden. Bei einigen Spielzeugen gibt es Extraprüfungen, etwa auf Holzschutzmittel in Holzwaren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1410 Nutzer finden das hilfreich.