Unser Rat

Einsteiger bekommen mit der Nikon D50 für 490 Euro die beste und zugleich auch billigste Kamera des Tests. Auch das im Set enthaltene Standardzoom Nikon AF-S DX 18–55 (einzeln 216 Euro) ist eine Empfehlung. Extrem leicht ist die Olympus E-500 für 665 Euro. Doch für sie ist das in test 1/05 bereits geprüfte Zuiko Digital 14-54, GUT (2,1), für 630 Euro die bessere Wahl.

Umsteiger von anlog auf digital bleiben wegen der vorhandenen Wechselobjektive am besten ihrer Marke treu. Objektive der analogen Spiegelreflexkameras von Konica-Minolta passen an die Sony, Objektive von Pentax auch an die Samsung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1926 Nutzer finden das hilfreich.