Einen Tag jobben, statt zur Schule zu gehen, und den Lohn für Bildungs­projekte in fremden Ländern spenden, so funk­tioniert „Dein Tag für Afrika“. Auch Privatpersonen, die etwa Garten- oder Putz­arbeiten zu vergeben haben, können Arbeit­geber werden. Schirmherrin der Aktion ist die Minister­präsidentin von Rhein­land-Pfalz. Mehr Information unter www.aktion-tagwerk.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.