Spenden­organisationen

Hier bekommen Sie Auskunft: Mit Brief und Siegel

2
Inhalt

Siegel

Das Deutsche Zentral­institut für soziale Fragen vergibt das DZI Spenden-Siegel an gemeinnützige, über­regional sammelnde Hilfs­werke. Das DZI prüft die Art der Werbung, die Mittel­verwendung, den Finanzbe­richt und interne Kontroll­mecha­nismen. Zurzeit tragen 270 Organisationen das Siegel, zu weiteren 350 Hilfs­werken gibt das DZI Auskunft: www.dzi.de. Die Deutsche Evangelische Allianz vergibt an gemeinnützige, christliche Hilfs­werke ein Prüfzeichen, das sich am DZI orientiert: www.ead.de.

Selbst­verpflichtung

Der Deutsche Spendenrat, Dach­verband gemeinnütziger Spenden­organisationen, verpflichtet seine Mitglieder zu stan­dardisierten Jahres- und Finanzbe­richten und angemessener Werbung. Seine Internet­adresse: www.spendenrat.de. Venro, der Verband deutscher entwick­lungs­politischer Nicht­regierungs­organisationen schreibt seinen Mitgliedern Prinzipien der Betriebs­führung, Kommunikation und Wirkungs­prüfung vor: www.venro.de.

Behörde

Die Aufsichts- und Dienst­leistungs­direkti­onRhein­land-Pfalz prüft Spenden­samm­lungen und informiert über Samm­lungs­verbote: www.add.rlp.de.

Internet

Charitywatch.de dokumentiert Miss­stände bei Spenden­organisationen, bietet ein Forum für Fragen. Helpdirect.org gibt einen Über­blick zu welt­weiten Hilfs­projekten. Betterplace.org ist ein soziales Netz­werk für Spender. Bei beiden sind Onlinespenden möglich. Für größere soziale Investments analysiert Phineo Ziele, Konzepte, Finanzen und Wirkung gemeinnütziger Projekte: www.phineo.org.

2

Mehr zum Thema

  • Richtig spenden So erkennen Sie seriöse Organisationen

    - Tier­schutz und Kinder­nothilfe sind die wichtigsten Ziele von Spende­rinnen und Spendern. Worauf bei der Auswahl von Organisationen für Ihre Spende zu achten ist.

  • Hilfe für Geflüchtete Die Menschen der Ukraine unterstützen

    - Welche Hilfe ist aktuell gefragt und warum? test.de beant­wortet die wichtigsten Fragen rund um die humanitäre Hilfe im Ukraine-Krieg.

  • ParkinsonFonds Deutsch­land Organisation offen­bar über­schuldet

    - Die Parkinsons­fonds Deutsch­land gGmbH aus Berlin informiert auf ihrer Webseite über Parkinson und sammelt nach eigenen Angaben Spenden für die Finanzierung von...

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Atilla75 am 22.10.2013 um 01:23 Uhr
Mit Tierschutz zum Millioär

Eine sehr interessante Seite auf Facebook zu dem Thema. Über angebliche Tierschützer und dem Einsammeln von Millionen.
Mit Tierschutz zum Millionär. Über PETA, Vier-Pfoten, SOKO Tierschutz und andere.
https://www.facebook.com/groups/tierschutzmoney

oekofuzzi am 26.06.2013 um 19:58 Uhr
Spendensiegel

Ich vermisse einen etwas kritischeren Umgang auch mit dem Spendensiegel.
Das DZI welches das Siegel vergiebt ist eine kommerziel ausgerichtete privatwirtschaftliche Firma.Dies wird auch bvon den großen Organisationen ( ASB, Johanniter Rotes Keuz usw.immer wieder bemängelt.
Diese Firma verlangt für ihr siewgel einen horrenden Beitrag für die Bearbeitung und einen jährlichen anteil am Spendenaufkommen.
Ich bin selber in einer kleinen NGO im Rahmen der Entwicklungshilfe tätig. Wir können mit den verlangten Gebühren eine Gesundheitsstation in den Bergen Nepals für ca 10 Monate betreiben und haben uns unter Verzicht auf das Siegel für die zweite Lösung entschieden.
Es wäre uns sehr lieb wenn es eine staatliche Kontrolle bzw. ein staatliches siegel gäbe welches annehmbare Gebühren beinhaltet.
Übrigens alles auf der Seite des DZI nachzulesen.
Mit freundlichen Grüßen
M. von Pein

IngaPahle am 24.01.2011 um 16:54 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht.