Viele Steuerzahler spenden vor Weih­nachten und wollen ihre Spende in der Steuererklärung für 2014 als Sonder­ausgabe abrechnen. Voraus­setzung:

  • Sie brauchen fürs Finanz­amt vom Empfänger eine Zuwendungs­bestätigung.
  • Nur für Spenden bis zu 200 Euro reicht ein einfacher Beleg über die Bareinzahlung oder Buchung, wie der Konto­auszug. Von gemeinnützigen Einrichtungen wie Vereinen ist zusätzlich eine Bestätigung über die Frei­stellung von der Körper­schaft­steuer und Verwendung der Mittel nötig; außerdem eine Erklärung, dass es sich um eine Spende handelt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.