Jetzt hat das Bundesfinanzministerium (BMF) geregelt, wie Steuerzahler Spenden für Erdbebenopfer in Haiti als Sonderausgaben geltend machen können. Für diese Spender gelten vereinfachte Regeln: Geht ihr Geld auf das Sonderkonto einer anerkannten Hilfsorganisation, genügt ein Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung wie ein Kontoauszug. Bei Onlinebanking reicht der PC-Ausdruck. Weitere Erleichterungen stehen im Schreiben IV C 4 - S 2223/07/0015. Das finden Spender unter www.bundesfinanzministerium.de bei den BMF-Schreiben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.