Unbürokratisch sollen Spender, die den Erdbebenopfern in Haiti helfen, später beim Finanzamt Steuern sparen. Das Bundesfinanzministerium will mit den Ländern regeln, dass die Spender für Beträge in beliebiger Höhe nur den Kontoauszug oder Einzahlungsbeleg benötigen, wenn sie ihr Geld auf das Sonderkonto einer anerkannten Hilfsorganisation einzahlen. Mit einem solchen Beleg erkennt das Finanzamt die Spende dann als Sonderausgabe an.

Dieser Artikel ist hilfreich. 73 Nutzer finden das hilfreich.