Tipps

Rendite. Lassen Sie sich von hohen Boni nicht verwirren. Bestehen Sie auf der Angabe der jährlichen Rendite und lassen Sie sich die Höhe des Guthabens am Ende der Laufzeit berechnen.

Kündigung. Wenn Sie einen Sparplan mit jährlichem Bonus kündigen, verlieren Sie meist den Bonus des laufenden Jahres. Kündigen Sie sofort nach einer Bonuszahlung, sind die Einbußen am geringsten.

Umschichten. Prüfen Sie regelmäßig die Entwicklung der Kapitalmarktzinsen. Bei gestiegenen Zinsen wird es sich oft lohnen, den Vertrag zu kündigen und das Guthaben in festverzinslichen Wertpapieren oder Sparbriefen anzulegen.

Einmalzahlung. Einmalzahlungen zu Vertragsbeginn lohnen sich beim Banksparplan nicht. Für größere Beträge bieten Banken höhere Zinsen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3704 Nutzer finden das hilfreich.