Spar­lampen und Leucht­stoff­röhren enthalten Queck­silber, verbrauchte Dosen mit Bauschaum schädliches Isocyanat. Sie müssen umwelt­gerecht entsorgt werden. Der Kunde soll sie im Geschäft oder auf dem Recycling­hof abgeben. Leichter gesagt als getan, fand die Deutsche Umwelt­hilfe heraus. Sie über­prüfte bundes­weit 113 Baumärkte und kommunale Sammelstellen. Ergebnis für den Verbraucher: mit der Leuchte zum Recycling­hof, mit dem Schaum in den Baumarkt. Die Hälfte der Baumärkte stellte keine Behälter für queck­silber­haltige Altlampen bereit. Neun von zehn nahmen dafür alte Schaumdosen zurück. Das verweigerte wiederum jede fünfte kommunale Sammelstelle. Fast alle nehmen aber problemlos Altlampen entgegen.

Tipp: Sammelstellen für alte Lampen finden Sie unter www.lichtzeichen.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.