Sparkassen Meldung

Zukunft im Osten: Bei der brandenburgischen Sparkasse Prignitz können Nutzer von D1- oder D2-Prepaidhandys diese schon heute nachladen.

Spätestens ab Anfang 2005 sollen Sparkassen-Kunden ihr Prepaidhandy bundesweit an allen 21 000 Geldautomaten der Institutsgruppe aufladen können.

Bereits zu Jahresbeginn haben die Sparkassen mit der Umrüstung ihrer Geldautomaten begonnen. Ende Juni gab es den neuen Service an 1 600 Geldautomaten in den neuen Bundesländern, in Niedersachen, Schleswig-Holstein und im Saarland.

Für das Aufladen benötigen Kunden lediglich eine Debitkarte wie ihre Sparkassencard oder Maestro-Karte und dazu die Geheimzahl und ihre Mobilfunknummer. Der Service steht zurzeit Prepaidkunden von T-Mobile und Vodafone zur Verfügung. Mit E-Plus und O2 verhandelt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband derzeit noch.

Dieser Artikel ist hilfreich. 26 Nutzer finden das hilfreich.