Spargeld

So haben wir getestet

18.11.2014
Inhalt

Finanztest hat 80 Anbieter nach Auszahl­plänen gefragt. Die Stich­probe umfasst Groß­banken, über­regionale und regionale Privatbanken, in- und ausländische Direkt­banken sowie eine Auswahl von Sparkassen und Genossen­schafts­banken nach Markt­bedeutung.

Wir haben nur Angebote berück­sichtigt, die für die gesamte Lauf­zeit einen gleich­bleibenden Fest­zins garan­tieren. Bei den 24 Angeboten in der Tabelle wird das Kapital während der vereinbarten Lauf­zeit komplett aufgebraucht. Viele Banken bieten auch eine Vertrags­variante mit Kapital­erhalt. Einige zahlen dann einen etwas höheren Zins (siehe Fußnoten).

18.11.2014
  • Mehr zum Thema

    Investmentfonds Investment­planung

    - Die Rechen­programme der Stiftung Warentest helfen Ihnen, bei Ihren Kapital­anlagen den Über­blick zu behalten. Mit ihnen berechnen Sie die Rendite Ihres Fonds­sparplans...

    Zusatz­rente aus Bank­auszahl­plan Gut plan­bar, aber wenig Zinsen

    - Pro Jahr 0,5 Prozent. Mehr ist mit Bank­auszahl­plänen bei zehn Jahren Lauf­zeit nicht zu holen. Für viele Rentner sind sie dennoch eine interes­sante (Zusatz-)Option....

    Onvista Bank Sparpläne bald nicht mehr kostenlos

    - Die Onvista Bank ist in unserem Vergleich von Depotkosten mit ihrem „Fest­preis-Depot“ der güns­tigste Anbieter. ETF-Sparpläne werden bisher sogar generell ohne...