SpardaPlan Wohnen Schnelltest

Angebot. „SpardaPlan Wohnen ist eine Kombination aus Ratensparen und Bausparen mit einer sensationellen Verzinsung von 4,0 Prozent* p. a. und einer überschaubaren Laufzeit von nur 48 Monaten.“ So wirbt die Sparda-Bank Baden-Württemberg um Kunden, die für die eigenen vier Wände sparen wollen.

Der Sparer kann eine monatliche Sparrate zwischen 50 und 250 Euro wählen. Davon fließt die Hälfte in einen mit 4 Prozent verzinsten Banksparplan. Die andere Hälfte zahlt er in einen BHW-Bausparvertrag ein. Die Höhe der Bausparsumme liegt etwa beim 320fachen der Bausparrate. Bei 50 Euro Bausparrate (Gesamtrate 100 Euro) beträgt die Bausparsumme 16 000 Euro.

Nach vier Jahren kann der Kunde sein Sparplanguthaben abrufen und sich einen Teil der Bausparsumme auszahlen lassen. Diese Teilbausparsumme besteht aus dem Bausparguthaben und einem Darlehen für die Eigenheimfinanzierung.

Vorteil. Sparer, die nicht zu viel verdienen, erhalten auf ihre Bausparbeiträge Wohnungsbauprämien. Sollten die Bauzinsen steigen, wäre das Darlehen aus dem Bausparvertrag zu einem Zinssatz von 4,25 Prozent günstiger als ein Bankkredit.

Nachteil. 4 Prozent Zinsen gibt es nur auf die Hälfte der Sparraten, verrät die Bank in einer kleinen Fußnote im Werbeblatt. Auf die Bausparraten gibt es nur 1,5 Prozent.

Außerdem ist die Bausparsumme für eine vierjährige Sparzeit etwa um das Dreifache zu hoch. Dadurch wird die Abschlussgebühr von 1 Prozent der Bausparsumme künstlich aufgebläht. Sie verschlingt mehr als das Doppelte der Zinsen für die Bausparraten. Die 4 Prozent aus dem Banksparplan sind somit an einen Verlust aus dem Bausparvertrag gekoppelt.

Die Gesamtverzinsung des Sparplans rutscht deshalb in den Keller: Nach vier Jahren Laufzeit kommt der Sparer nur auf eine Rendite von 1,1 Prozent.

Das Ergebnis wird durch das Bauspardarlehen kaum besser. Denn nach vier Jahren kann der Sparer nur die Hälfte der Bausparsumme abrufen. Und das Darlehen muss er mit extrem hoher Rate in nur rund drei Jahren zurückzahlen.

Fazit. Der SpardaPlan Wohnen ist eine Mogelpackung. Die Zinsen sind mickrig, der mögliche Vorteil beim Bauspardarlehen gering. Nicht einmal die „Erfolgsrechnung“ der Bank im Werbeblatt stimmt. Dort gibt die Bank das Guthaben nach vier Jahren um bis zu 200 Euro zu hoch an.

Dieser Artikel ist hilfreich. 442 Nutzer finden das hilfreich.