Tipps

Rendite. Lassen Sie sich von hohen Prämien und Boni nicht verwirren. Bestehen Sie auf der Angabe der jährlichen Rendite und lassen Sie sich von der Bank die Höhe des Guthabens am Ende der Laufzeit ausrechnen.

Rechnen Sie selbst. Mit dem Finanztest-Sparplanrechner (1610 KB, funktioniert mit Excel ab Version 97) können Sie für sämtliche gängigen Angebote die Rendite selbst berechnen.

Flexibilität. Achten Sie auch darauf, ob und zu welchen Bedingungen Sie vorzeitig über Ihr Erspartes verfügen können. Bei den meisten Sparplänen müssen Sie mit Renditeabstrichen rechnen, weil Boni oder Prämien verloren gehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1268 Nutzer finden das hilfreich.