Angebote für Minderjäh­rige: Zins­plus für Kinder

Einige Genossenschaften bieten Kindern und Jugend­lichen deutlich höhere Renditen als Erwachsenen, Tabelle: Einmalanlage ohne vorzeitige Verfügbarkeit und Tabelle: Verzinste Ratensparpläne. Heraus­ragend ist das Sparplan­angebot der Erfurter Wohnungs­baugenossenschaft Einheit mit einer Rendite von fast 4,4 Prozent bei sechs­jähriger Lauf­zeit. Auch bei anderen Spar­produkten gewähren die Erfurter Minderjäh­rigen ein deutliches Zins­plus. Für zweijäh­riges Fest­geld beträgt die Rendite zum Beispiel 1,5 Prozent.

Attraktive Sparbücher für Kinder und Jugend­liche haben die MWG Wohnungs­genossenschaft Magdeburg und die Wohnungs­genossenschaft Carl Zeiss aus Jena mit 2 Prozent Rendite. Die Gewoba Nord bietet für Summen bis zu 5 000 Euro sogar 3 Prozent. Die Sparbücher für Erwachsene sind dagegen zwar besser verzinst als die meisten Bank­sparbücher, aber nicht spektakulär.

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.