Wie der Branchenverband der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche Bitkom mitteilte, veröffentlichen 30 Prozent aller Unternehmen freie Stellen auch in sozialen Netzwerken wie Xing. Bei Firmen mit mehr als 500 Mitarbeitern sind es schon 58 Prozent. Noch dominieren aber herkömmliche Online-Jobbörsen wie Monster.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 159 Nutzer finden das hilfreich.