Die Kunden in Deutsch­land kaufen mehr fair produzierte und bezahlte Produkte – vor allem Blumen, Kaffee­bohnen und Bananen. Das teilt der Verein Trans­fair mit. Er vergibt das Fairtrade-Siegel. Der Absatz stieg im vergangenen Jahr um 33 Prozent, auf 533 Millionen Euro – unter anderem, weil auch große Discounter und Drogeriemarkt­ketten in das System der Fairtrade-Zertifizierung einge­stiegen sind. Die Stiftung Warentest prüft neben der Qualität regel­mäßig auch, wie sozial und ökologisch Unternehmen ihre Produkte herstellen (Infos: www.test.de/csr).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.