Sozial-ökologische Unter­nehmens­ver­antwortung: Orangensaft – Nach diesen Kriterien haben wir getestet

Für viele Saft-Fans soll Orangensaft nicht nur lecker schme­cken. Es kommt ihnen auch darauf an, dass der Saft unter fairen Bedingungen hergestellt wurde. Für sie ist es nicht egal, welche Arbeits­bedingungen auf den Plan­tagen und in den Fabriken herr­schen und welche Auswirkungen die Mono­kultur der Plan­tagen auf die Umwelt hat. Auch der Einsatz von Dünge­mitteln und Pestiziden oder der Wasser­verbrauch beim Anbau spielt für den bewussten Konsumenten eine Rolle. Die Stiftung Warentest hat im aktuellen Test von Orangensaft deshalb nicht nur die Saftqualität untersucht. Sie hat auch geprüft, ob die Anbieter und Hersteller ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung gerecht werden. Das Dokument beschreibt die Kriterien zur Bewertung der sozialen und ökologischen Unter­nehmens­ver­antwortung der Anbieter von Orangensaft.

Infodokument downloaden

Ausführliche Hilfe
PDF
Projektspezifische Kriterien speichern
Download als PDF-Datei (0,4 MB)

Umfang: 8 Seiten

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein kostenloses Programm wie den Adobe Acrobat Reader.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.