Sozial investieren Meldung

Privatanleger in Deutschland können jetzt über Fonds in das Geschäft mit Mikrofinanzierungen einsteigen. Der BN & P Good Growth Fund (Isin LU 036 070 609 6) der Schweizer Fondsgesellschaft BN & Partner ist ein Mischfonds, der sich nach eigenen Angaben sozialen Investments verschreibt. Neu sind Investitionen des Fonds in Kreditgemeinschaften, die in Entwicklungs- und Schwellenländern Frauen und ­Kleinunternehmern über geringe Dar­lehen einen Weg aus der Armut ermög­lichen sollen. Die Mikrofinanz-Idee geht zurück auf den Friedensnobelpreisträger von 2006, Muhammad Yunus aus ­Bangladesch.

Der Fonds investiert in Aktien, Anleihen und mehrere Mikrofinanzfonds. Die Mindestanlage beträgt 500 Euro. Sparpläne sind ab 50 Euro möglich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 170 Nutzer finden das hilfreich.