Bei börsengehandelten Indexfonds (ETFs) wächst die Konkurrenz. Unter dem Namen Source ging Ende April eine neue Gesellschaft im Xetra-Handel der Deutschen Börse an den Start. Source, ein Gemeinschaftsunternehmen der US-Banken Goldman Sachs, Morgan Stanley und der Bank of America, hat zunächst 13 Fonds im Angebot, die meisten davon auf europäische Aktienindizes. Alle Fonds bilden die Indizes auf sogenannter Swap-Basis nach. Das bedeutet, dass sie nicht genau dieselben Aktien wie der Index enthalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 40 Nutzer finden das hilfreich.